Bald ist es soweit.

Heidi geht auf große Deutschland-Tour und sorgt als Spinning-Coaster unterwegs für eine Riesengaudi!

Servus, wir sind die Schneiders!

Die Schneider & Co. oHG – das sind Ewald und Christina Schneider sowie deren Kinder Victoria, Ewald jun. und Walter, eine Schaustellerfamilie mit Herz und viel Leidenschaft zum Beruf. Das Familienunternehmen mit Firmensitz in München und Bielefeld ist mit seinen Geschäften auf allen großen Festplätzen in Deutschland, Österreich, Luxemburg und in London anzutreffen. So zum Beispiel auf dem Münchner Oktoberfest, während der Kieler Woche, auf dem Cannstatter Wasen oder beim „Größten Volksfest am Rhein“ (Düsseldorf). Mit den spektakulären Freifalltürmen "Power Tower II" und "Hangover The Tower", der brandneuen Achterbahn „Heidi“ sowie dem seit vielen Jahren beliebten Weihnachtsdorf „Haus vom Nikolaus“ garantiert die Schaustellerfamilie Schneider das ganze Jahr hindurch beste Unterhaltung.

2017 wurde das 25-jährige Jubiläum der Fa. Schneider gefeiert. Seit Generationen erfreuen die Schneider-Attraktionen die Volksfestbesucher und machen sie – vor allem mit den Fahrgeschäften –vor Begeisterung atemlos. Als preisgekröntes Unternehmen ist die Fa. Schneider mit ihrem Team auf allen renommierten Veranstaltungen zu Hause. Die hohe Wertschätzung bei Branche und Publikum zeigt sich durch Ehrungen anlässlich der Düsseldorfer Rheinkirmes und der Cranger Kirmes. Für außergewöhnliche Leistungen und langjährige Verdienste um diese beiden Mega-Volksfeste wurde die Familie Schneider mit Preisen wie z.B. „Best of Crange“ gewürdigt.

Ewald Schneider stammt aus einer der größten deutschen Schausteller-Familien. Sein Vater Walter ist seit 1965 in Bielefeld ansässig und hat einen innovativen Scooterbetrieb aufgebaut. Ewald, einer von zwei Söhnen, startete 1992 mit dem Rundfahrgeschäft „Can Can" in die Selbstständigkeit. Sechs Jahre später wurde der erste Freifallturm angeschafft und mit dem „Power Tower II" stellte sich dauerhafter Erfolg ein. Regelmäßige Gastspiele u.a. seit 2009 auf der Münchner Wiesn (davor war man bereits 2003 und 2005 - 2007 dabei) sowie der Jahresabschluss auf den Weihnachtsmärkten in Bielefeld und London sind die wirtschaftliche Basis für das Unternehmen.

Christina Bruch-Schneider kommt ebenfalls aus einer der bedeutendsten deutschen Schausteller-Dynastien. Sie ist im Unternehmen nicht nur bei den Fahrgeschäften aktiv. Das von ihr betriebene "Haus vom Nikolaus"  auf dem Bielefelder Weihnachtsmarkt am Leineweberbrunnen ist Kult und war über zehn Jahre nahezu baugleich auch in Londons „Winter Wonderland“ im Hyde Park dabei.

Mit Ewald jun. und Victoria steht die nächste Generation der Familie bereits parat. So kümmert sich Ewald jun. eigenverantwortlich um „Hangover The Tower". Das höchste transportable Freifallkarussell der Welt gehört seit 2015 zum Unternehmen. Ab 2019 wird der Erfolgsgeschichte der Schneiders mit „Heidi – The Coaster“ ein weiteres Kapitel hinzugefügt.